Skip to content Skip to footer
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Meru Fotografien

12 Juni - 4 Juli

Kristin Lehmann: „Meru“. 

Den Berg Meru hat sich Kristin Lehmann zum Namensgeber ihrer photographischen Arbeit und zur thematischen Überschrift erwählt. Er verbindet als symbolischer Mittelpunkt der Welt die Erde und den Himmel, oben und unten, das Irdische mit dem Göttlichen. Ein mythischer Kraftort also. Dorthin lädt uns die Künstlerin ein, auf dem Weg ihrer Bilder zurückzukehren.

Letztlich verstehen lässt es sich wohl nie, wie die eigenen Fragen und Themen vor der Linse sich abzuspielen beginnen. Ist es die Suche der Künstlerin nach einer wahrhaftigen, lebendigen und doch stets zerbrechlichen Weiblichkeit? Oder sind es unsere eigenen Sehnsüchte als Beobachter, die wir in ihren Bildern wiederfinden?

Für diese Werkschau begleitete Kristin Lehmann Frauen aus ihrem Leben über die letzten zehn Jahre, holte sie immer wieder vor die Kamera, jedes der Bilder trägt den Moment und seine Geschichte in sich. Das Intime, die Linien in den Körpern und der Schlag des Lichtes werden raumgreifende Ereignisse. Still und tönern ist der Blick darauf, bereit sich zu verwandeln, in was immer der Moment ihm verheißen wird. Ein tänzerisches Schau-Spiel inszeniert sich: vorläufig, scheinbar zufällig und doch den inneren Tönen lauschend, die stetig wiederkehren und ihr Werk überspannen.

Längst hat die Künstlerin dabei das Zwingende des photographischen Handwerks hinter sich gelassen. Sie feiert die Unschärfen und die verzerrten Linien, Unter- und Überbelichtetes sowie verwackelte Perspektiven in gleichem Maße wie den goldenen Schnitt und den Zentralaufbau. Mal sprengen die Motive das Format, mal sind die Inszenierungen weitläufig. Die Ästhetik des Schnappschusses steht bei ihr völlig gleichberechtigt neben minutiös geplanten und vorbereiteten Bildern und Motiven – so sehr, dass die Grenzen dazwischen gänzlich verwischen.

www.lichtbildnerei-lehmann.de

Kristin Lehmann ist 36 Jahre alt, sie lebt und arbeitet als freischaffende Fotografin in Plauen. Neben der Fotografie beschäftigt sie sich mit Film, Malerei, Grafik und Installationskunst.

Ausstellungen:
2005 „uncertainty“ (Plauen)
2007 „19“ (Zwickau)
2012 „Women“ (Bremen)
2015 „so viele Gedanken fliegen“ (Plauen)
2019 „Meru“ (Hof)
2019 IBUG (Reichenbach)
2020 IBUG (Zwickau)

Details

Beginn:
12 Juni
Ende:
4 Juli
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, , ,

Veranstaltungsort

Galerie Forum K